Startseite / Nationalparks / Lake Nakuru National Park

Lake Nakuru National Park

Eine Pirschfahrt durch den Lake Nakuru Nationalpark lässt die Herzen aller Safarigänger höher schlagen; über 50 Säugetierarten wie Hippos, Büffel, Löwen und Wasserböcke streifen durch das Gelände, aber auch bedrohte Tierarten wie Breitmaulnashörner oder die Rothschildgiraffe werden häufig gesichtet.

Gerade Vogelfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Zeitweise werden die Ufer des Lake Nakuru von Millionen von Flamingos bevölkert, die in dem mineralhaltigen Wasser genug Nahrung finden. Dieses Spektakel lässt sich am besten vom Baboon Cliff Aussichtspunkt beobachten.

Reiseroutenvorschlag: Von hier aus bietet sich ein Besuch des Lake Naivasha oder des Aberdare Nationalparks an.

Highlights im Lake Nakuru National Park

Tierwelt

Flamingos am Nakuru-See
  • Bedrohte Tierarten wie das Breitmaulnashorn (white rhino), Rothschildgiraffe
  • Über 50 Säugetierarten wie Hippos, Löwen, Büffel, Wasserböcke
  • Über 450 Vogelarten, darunter Millionen von Flamingos, Pelikane, Kormorane
  • Vielfältige Fischwelt, darunter Buntbarsche

Landschaft und Pflanzen

  • Größter Euphorbia Wald in Afrika
  • Great Rift Valley
  • Einer der größten Vulkankrater der Welt, der Menengai Krater, im Norden des Parks
  • Wasserfall Makalia

Wir empfehlen als Reiseroute, den Nakuru Nationalpark zwischen Masai Mara und dem Solio-Reservat oder Nairobi einzubinden!

– Anzeige –

Kenia • Tansania

Auf den Spuren der großen Tierwanderung
14 Tage Komfortsafari

  • Ostafrikas fantastische Tierwelt in den schönsten Nationalparks und Reservaten erleben
  • Deutschsprachig geführte Kleingruppe
  • Bootsfahrt auf dem Victoria-See

Beste Reisezeit für den Lake Nakuru National Park

Ganzjährig.
Regenzeiten April-Juni und November-Dezember.

Fakten zum Lake Nakuru National Park

    • Größe: 118 km²
    • Gründung: 1961
    • Schutzstatus: Nationalpark
    • Lage: Rift Valley Province, Nakuru District

Anreise zum Nakuru National Park

Mit dem Auto:
Ca. 160 Kilometer auf der Nairobi-Nakuru-Road durch das Great Rift Valley zum Haupteingang von Nakuru aus oder zum Lanet Gate. Von der Masai Mara oder Elementaita aus ist der einfachste Zugang über das Nderid Gate.

Mit dem Flugzeug:
Landebahnen Lake Nakuru National Park im Süden des Parks am Rhino Sanctuary Naishi.

Unterkünfte und Lodges im Lake Nakuru Nationalpark

Einige Lodges im Lake Nakuru Nationalpark können wir persönlich empfehlen, um Ihr Safari-Erlebnis ganzheitlich zu gestalten:

– Anzeige –

Kenia

Atua Enkop Mbweha Camp
Soysambu-Schutzgebiet

  • Gemütliches, rustikales Camp in einem privaten Schutzgebiet
  • Die Cottages wurden nur aus natürlichen Materialien gebaut
– Anzeige –

Kenia

Lake Nakuru Lodge
Lake-Nakuru-Nationalpark

  • Gemütliche Lodge in Toplage im Lake-Nakuru-Nationalpark
  • herrlicher Ausblick auf den See

 

Bearbeiten