Diani Beach – Tropisches Strandparadies an Kenias breitesten Stränden

Weißer Sand, Palmen und Gezeiten laden zum Tauchen, Schnorcheln, Hochseeangeln oder Golfen ein.

Wie ein tropisches Paradies liegt Diani Beach mit seinem zehn Kilometer langem Strand an der Küste Kenias. Weißer, weicher Sand, Palmen und wechselnde Gezeiten laden nicht nur zum Bad in der Sonne ein, sondern auch zu allerlei sportlichen Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln, Hochseeangeln oder Golfen. Diani Beach eignet sich perfekten Ort für einen kompletten Strandurlaub, da es viele nahegelegene Ausflugsziele gibt, als auch als Abschluss einer Rundreise für einen Badeurlaub.

Stilvoll am weißen Sandstrand von Diani Beach residieren …

Für Strandurlauber: Unterkünfte und Ausflugsziele nahe Diani Beach

Auf einer Länge von 200 Kilometern entlang der Diani Küste befinden sich die Mijikenda Kaya Forests, zehn im Jahre 2008 von der UNESCO als Welterbe ernannte verlassene Dörfer und Waldgebiete des Volksstammes der Mijikenda. Im 16. Jahrhundert begann die Besiedlung des Gebietes durch die ursprünglich aus Somalia stammenden Mijikenda, doch im Laufe des 19. Jahrhunderts nahm die Zahl der Dorfbewohner immer weiter ab.

Ab 1940 waren die Kayas fast beinahe verlassen, lediglich die Dorfältesten blieben meist vor Ort. Heute dienen die Kayas der Ahnenverehrung, für althergebrachte Zeremonien und werden streng geschützt. So ist weder Ackerbau noch die Abholzung gestattet, auch bestimmte Tiere dürfen nicht gejagt werden. Von Diani Beach aus bieten sich Tagesausflüge in die Umgebung an, beispielsweise auf Wasini Island, das Kisite-Mpunguti Meeresreservat oder in die Shimba Hills.

Als Unterkunft empfehlen wir das AfroChic Diani Beach, das Amani Tiwi Beach Resort oder das Baobab Beach Resort.

Rundreise statt reiner Badeurlaub?

Wer keinen Lust auf reinen Strandurlaub hat, kann das wildtierreiche Landesinnere mit einer abwechslungsreisen Süd-West-Kenia-Rundreise kombinieren. Alle Wege und Transfers werden professionell organisiert und alle Unterkünfte, inklusive der Strand-Aufenthalt bei Diani Beach, fest durchgebucht.

Lassen Sie einen aufregenden Safaritour mit einem Badeurlaub an Kenias weißen Stränden ausklingen! Die Rundreise wird von DIAMIR-Reiseexperten konzipiert!

– Anzeige –

Kenia

Familienabenteuer im Land der Massai
14 Tage Safari, Erlebnisse und Strand

  • Kurze Fahrstrecken und familienfreundliche Camps
  • Giraffen und Elefantenjunge hautnah erleben
  • Schimpansen und seltene Nashörner in Ol Pejeta

Fakten zur Diani Beach

Größe: 10 km Länge
Gründung: 1995 (Diani-Chale Marine Park zum Schutz der vorgelagerten Korallenriffs)
Lage: Küste Kenias, Kwale County

Attraktionen in Diani Beach/ Kenia

Natur und Umgebung

  • Korallenriffe, ca. 100 Meter vorgelagert im Meer, parallel zum Strand
  • weißer Sandstrand von Palmen gesäumt
  • Diani- und Jadini-Urwald im Süden von Diani Beach können zu Fuß erkundet werden.
  • Kaya Kinondo Forest: Heilige Haine der Digo im Süden von Diani Beach

Tierwelt

  • Paviane, Buschschweine, Buschböcke, Zibetkatzen, Stachelschweine, Blaue Ducker, Ginsterkatzen, Warane, Mangusten
  • Über 120 Schmetterlingsarten
  • Seltene Vogelarten wie Olivennektarvögel und Uluguru-Nektarvogel
  • Weißbartstummelaffen (auch Mantelcolobus oder Angolanischer Colobus): sie kommen in Kenia nur hier und in den Shimba Hills vor

Sport

  • Wassersportarten wie Hochseeangeln, Tauchen & Schnorcheln, Surfen
  • Dhau-Touren
  • Golf
  • Quad-Touren

Beste Reisezeit für Diani Beach

Kenias Küste kann man ganzjährig bereisen. Die Lufttemperatur beträgt 29 bis 33° Celsius über das Jahr und nur in der Südost-Monsun-Zeit April und Juli muss man mit heftigen Regenschauern rechnen, die aber nur sehr kurz ausfallen. Kurz danach scheint die Sonne wieder heiß.

Lage und Anreise nach Diani Beach

Diani Beach liegt etwa 40 Kilometer südlich von Mombasa entfernt und ist mit dem Auto in 1,5 Stunden zu erreichen. Dabei muss man einmal die Insel Mombasa überqueren und die Likono Fhre nehmen.

Vom Flughafen Mombasa aus fahren sogenannte Airport Transfers zu jeder Tages- und Nachtzeit, die vom Hotel, Safariveranstalter oder Reiseveranstalter organisiert werden. Wer mit dem Taxi vom Flughafen anreist, zahlt etwa 4.000 Khs (etwa 40 Euro) pro Strecke.

Anreise von Mombasa per Flug: Es gibt einen Airstrip in Ukunda nahe Diani Beach. Das ist allerdings teuerer und fraglich, ob man dabei viel Zeit spart.

Reisevorbereitungen

  • Strandtasche mit Handtüchern, Sonnenhut, Sonnencreme und Sonnenbrille
  • Trinkwasser, Picknick-Ausrüstung
  • eventuell Kamera und Fernglas