Bamburi Beach

Raus aus der quirligen Metropole Mombasa, nur dreißig Minuten nördlich gelegen, erwartet die Bamburi Beach sonnenhungrige Besucher: Weiche, weiße Sandstrände, eingerahmt von Palmen und blühenden Strand-Winden, Baobabs und Cashew-Nuss-Bäumen und ruhiges, türkisfarbenes Meer. Weiter Richtung Norden wächst der tropische Küstenwald und sorgt damit für viel Grün entlang der Küste.

Traumhaft schöne Strände des Indischen Ozeans bei gleichzeitig kurzer und unkomplizierter Anreise – das sind die Vorteile der Bamburi Beach. Alle Reisetipps zu Attraktionen und Ausflugsorten, schönen Unterkünften, Reiseklima und Natur und Umgebung finden Sie hier!

Unterkünfte und Ausflugsziele nahe Bamburi Beach

Kulturelle Aktivitäten
Bamburi eignet sich zwar für einen Badeurlaub zur Erholung. Wer kulturell interessiert ist oder mit Kindern einen Familienurlaub macht, hat dank der Stadtnähe zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. So bietet der Haller Park Mombasa dank eines Renaturierungsprojektes eine grüne Oase im Gewusel der Stadt und Besucher können dort Affen, Hippos, Giraffen und Krokodile bei der Fütterung zusehen. Weiterhin kann man Tagesausflüge zum Fort Jesus, eine portugiesische Festung auf der Insel Mombasa aus dem Jahr 1593, unternehmen oder die Krokodil-Aufzuchtstation Mamba Village sowie die Altstadt von Mombasa in einer Stadtrundfahrt besuchen.

Wassersport in Bamburi
Die Küste bei Bamburi bietet aber vor allem Wassersport-Fans eine große Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Wer Abwechslung vom langen Sonnenbaden sucht, findet in der geschützten Unterwasserwelt des Mombasa Marine National Park ideale Tauch- und Schnorchelbedingungen mit fantastischen Korallenriffen (hierbei die Reisezeit für Tauchurlaub beachten). Außerdem kann man Surfen, Segeln, Wasser- oder Jetski-Fahren, Dhow-Ausflüge (ein spezieller Segelschiffstyp im Indischen Ozean) oder Scuba-Diving machen.

Unweit von Mombasa und doch ruhig am weiten Indischen Ozean gelegen – lassen Sie die Seele baumeln!

– Anzeige –

Kenia

Severin Sea Lodge
Bamburi Beach, nahe Mombasa

  • Sehr gutes, komfortables Hotel am Bamburi Beach nahe Mombasa
  • Vielfältige Ausflugsprogramme, Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten
  • Wellness- und Fitnessangebot, Tauch- und Glasbodenbootausflüge

Beste Reisezeit für Bamburi Beach

An Kenias Küste kann man grundsätzlich ganzjährig Urlaub machen, denn die Temperaturunterschiede zwischen dem kenianischen „Winter“ und „Sommer“ unterscheiden sich nur um wenige Grad, die Höchsttemperaturen liegen jeweils bis 29 und 34° Celsius. Besonders trocken und warm ist es im Januar und Februar, ebenfalls trocken und wenige Grad „kälter“ ist es im kenianschen Winter von Juli bis August. Die Regenzeit dauert von April bis Juni – aber auch Regenschauer sind heftig und nur kurz.

Sicherheit in Bamburi Beach

Seit den Anschlägen im Jahr 2012 haben die kenianischen Sicherheitsbehörden massiv aufgerüstet. Auch Hotelanlagen und Einkaufszentren kontrollieren jedes einfahrende Fahrzeug mit Unterboden-Spiegeln und Metalldetektoren. An Bahnhöfen gelangen Besucher ohne zweimaliges Durchleuchten des Gepäcks gar nicht auf die Plattform. Vor allem in organisiert reisenden Touristengruppen mit vertrauenswürdigen Personen reisen Sie sicher nach Bamburi.

Unterkünfte, Hotels und Resorts in Bamburi Beach

Nördlich von Mombasa entlang der Küste gibt es noch alte sogenannte Strandbunker, ebenso haben sich aber auch sehr schöne, weitläufige und individuelle Hotelanlagen entwickelt, die sich beispielsweise dem traditionellen Suaheli-Architektur-Stil verpflichtet haben. Empfehlenswerte Hotels in Bamburi Beach sind:

  • PrideInn Paradise Beach Resort & Spa: Geeignet für Familienurlaub mit großer Spaßpool-Landschaft und schöner Badebucht mit Palmen
  • Sarova Whitesands Mombasa: Hotelanlage mit vielen Wasserläufen und Springbrunnen, große Poollandschaft, breiter Sandstrand direkt am Hotel
  • Serena Beach Resort & Spa: Weitläufige Hotelanlage mit viel Privatsphäre und viel Liebe zu arabischen Architekturelementen bei der Einrichtung, Tauchclub, weiter Sandstrand, neben Hotelzimmern auch Bungalows

Lage und Anreise zur Bamburi Beach

Die schönen Strände von Bamburi liegen an der Südküste Kenias, nördlich von Mombasa inmitten des geschützten Mombasa Marine National Park. Vom Mombasa International Airport aus sind es etwa 20 km Richtung Nordwesten. Wenn man von den verkehrsreichen Hauptstraßen in die Malindi Road, an der sich die touristischen Hotels angesiedelt haben, einbiegt, ist man in wenigen Sekunden in einer anderen Welt. Im Hinterland der Bamburi Beach liegen der grüne Streifen des Haller Park Mombasa, nach vorne heraus liegen die weißen Strände des Indischen Ozeans.

Reisevorbereitungen für Bamburi Beach

  • Strandtasche mit Handtüchern, Sonnenhut, Sonnencreme und Sonnenbrille
  • Trinkwasser, Picknick-Ausrüstung, Camping-Ausrüstung
  • eventuell Kamera und Fernglas
– Anzeige –

Kenia • Tansania

Lodgesafari und Sansibar
14 Tage Komfortsafari und Strand

  • Die „Big Five“ in Kenias schönsten Nationalparks
  • Unterwegs in deutschsprachig geführter Kleingruppe
  • Leoparden auf der Spur im Samburu-Reservat